Eine Welt ohne Krieg? Das geht nur durch internationale Zusammenarbeit. Aus den USA kommt eine Initiative, die die Zivilgesellschaft gegenüber “egozentrischen” Staaten stärken und international vernetzt! Das Interessante: Sie bringt konkrete Vorschläge für den Aufbau eines gemeinsamen Sicherheitssystems, das Kriegen den Garaus machen kann!

World Beyond war (Übersetzt aus dem Englischen)

Die Rolle der globalen Zivilgesellschaft bei der Erreichung und Unterstützung von Frieden und Sicherheit weltweit

Welche Rolle(en) muss (müssen) die globale Zivilgesellschaft bei der Förderung und Aufrechterhaltung des globalen Friedens und der globalen Sicherheit spielen?

World BEYOND War (WbW) vertritt die Auffnung, dass die globale Zivilgesellschaft schon bisher eine entscheidende Rolle gespielt hat und weiterhin spielen muss, zumal Nationalstaaten oft Entscheidungen auf der Grundlage der Eigeninteressen wirtschaftlicher und politischer Eliten treffen. Die WBW will die vielen Beispiele der globalen Zivilgesellschaft, die den Staat wirksam herausfordern und eingreifen, wenn Staaten nicht handeln, um die Menschenwürde und die Rechte der Bürger sowie die Nachhaltigkeit des Planeten zu schützen, aufwerten.

Aus diesen Beispielen schöpfend, betont die WBW die Notwendigkeit, die Rolle der globalen Zivilgesellschaft bei der Erhaltung des globalen Friedens und der globalen Sicherheit zu stärken. Wir erforschen diese Ideen und Strategien in unserem Buch “Ein globbalen Sicherheitssystem: Eine Alternative zum Krieg (AGSS).”

In der Studie”Nie mehr!”, unserem kostenlosen Online-Studien- und Handlungsleitfaden für AGSS, entwickeln wir diese Vorschläge weiter. Wir bieten zusätzliche Ressourcen, stellen Leitfragen zur Verfügung, die Ihnen helfen, kritisch über die Herausforderungen und Möglichkeiten nachzudenken, stellen Ihnen Netzwerke vor, die sich mit diesen Themen befassen, und geben Vorschläge für Maßnahmen zur Beteiligung an den globalen zivilgesellschaftlichen Bemühungen.

>>Click here to access our discussion guide on The Role of Global Civil Society Klicken Sie hier, um zu unserem Diskussionsleitfaden über die Rolle der globalen Zivilgesellschaft zu gelangen:

Der Diskussionsleitfaden Study War No More zu diesem Thema enthält ein einführendes Videointerview mit der Studien- und Aktionspartnerin Cora Weiss, die ihr Leben in den Bewegungen für Menschenrechte, Bürgerrechte, Frauenförderung und Frieden verbracht hat. Sie ist Präsidentin des Haager Friedensappells, der im Mai 1999 10.000 Menschen zur größten zivilgesellschaftlichen Friedenskonferenz der Geschichte zusammenführte. Sie war auch einer der Organisatoren der nuklearen Abrüstungskundgebung vom 12. Juni 1982, die mehr als 1.000.000 Menschen im Central Park von New York versammelte.

Der Gesprächsleitfaden geht auch auf die Annahmen, Probleme und Ineffektivität des nationalstaatlichen Systems zur Gewährleistung der menschlichen Sicherheit ein.

(Deutsch) WIE MAN EIN GLOBALES SICHERHEITSSYSTEM AUFBAUT: EINE ALTERNATIVE ZUM KRIEG

Eine Kurzfassung des Buches von World BEYOND War. “Ein globales Sicherheitssystem. Eine Alternative zum Krieg”

Im Folgenden nden Sie eine Zusammenfassung unseres Buches “Ein globales Sicherheitssystem – Eine Alterna ve zum Krieg (AGSS)”. Es umreißt im Detail die tragenden Säulen von Krieg, die es einzureißen gilt, wenn es darum gehen soll, das gesamte Gebäude des Kriegssystems zu besei gen. Auf diese Weise können die bereits gelegten Grundlagen für den Frieden zum Tragen kommen und damit eine Welt aufgebaut werden, in der alle Menschen sicher leben können. AGSS bietet auch eine umfassende Blaupause und Aktionspläne zur Beendigung aller Kriege an. Der Weg zur Beendigung des Krieges und zur Etablierung des Alternativen Globalen Sicherheitssystems kann mit Hilfe von drei umfassenden Strategien zurückgelegt werden: 1) Entmilitarisierung der Sicherheit; 2) gewaltfreie Konfliktbearbeitung und 3) Schaffung einer Kultur des Friedens. Diese drei Strategien sind die organisatorischen Komponenten unserer Blaupause.

Diese Kurzfassung unseres Buches ist ein unerlässlicher Ausgangspunkt für diejenigen, die neugierig geworden sind und sich für die Abschaffung des Krieges einsetzen. Es ist auch eine wertvolle Ressource für politische Empfehlungen und für Aktionen der Zivilgesellschaft für eine friedliche Weltordnung. Die hier vorgestellten Konzepte, Strategien und Leitsätze werden in der ungekürzten Version unseres Buches detailliert erläutert, das in verschiedenen Formaten (pdf, ebook, print) über unsere Website http://www.worldbeyondwar.org/alternative käuflich erworben werden kann.

https://worldbeyondwar.org/de/checkout/purchase-confirmation/

Text zum Herunterladen:
AGSS Summary German
AGSS Poster German

Begleiten Sie uns beim Lernen und Handeln, um die Rolle der globalen Zivilgesellschaft bei der Erhaltung von Frieden und Sicherheit zu stärken!

Seien Sie sicher, alle anderen Themen heraus zu überprüfen, die auf Study War No More gefunden werden, einschließlich

Be sure to check out all the other topics found on Study War No More, including Debunking the Myths of WarDemilitarization and DisarmamentAlternative visions: Human Security and a Culture of PeaceA Sustainable Global Economy as a Foundation for Peace, and many more! (Alternative Visionen: Menschliche Sicherheit und eine Kultur des Friedens, eine nachhaltige Weltwirtschaft als Grundlage für den Frieden und vieles mehr!)

World BEYOND War ist ein globales Netzwerk von Freiwilligen, Aktivisten und verbündeten Organisationen, die sich für die Abschaffung der eigentlichen Institution des Krieges einsetzen. Unser Erfolg wird von einer von Menschen getriebenen Bewegung angetrieben –
unsere Arbeit für eine Kultur des Friedens zu unterstützen. http://globalsecurity.worldbeyondwar.org/

Youtube-Kanal: WorldBeyondWar.org

https://www.youtube.com/user/worldbeyondwar

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s